Die Individualpsychologie


Die Individualpsychologie Alfred Adlers (1870-1937) ist eine der einflussreichsten psychologischen Basistheorien. Sie ist eine Wurzel der Humanistischen Psychologie, in ihrer Nachfolge entwickelten sich zahlreiche Therapieformen (z.B. die Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers). Methoden wie das szenische Verstehen von Erinnerungen, die Arbeit mit inneren Glaubenssätzen, die Analyse des Lebensstils in typischen Handlungsmustern oder das Verstehen von Körpersprache und psychosomatischen Symptomen gehören ebenso dazu wie eine systemische Perspektive, welche die Beziehungen der Kindheit als innere Modelle für die subjektive Weltkonstruktion betrachtet. Sie ist also gerade keine "Einpersonenpsychologie", sondern betont die individuelle Einzigartigkeit jeder Person inmitten ihrer untrennbaren sozialen Verbindungen.

3 x IP

Beratungsprinzip

Die Individualpsychologie, "im tiefsten Sinne 'Positionspsychologie' im Gegensatze zu allen Dispositionspsychologien" (Adler 1912 a, 219), kennt keine biologische Determinierung von Verhalten. Alfred Adler stellt fest: "Wir erfahren die Wirklichkeit immer durch den Sinn, den wir ihr geben; nicht an sich, sondern als etwas bereits Gedeutetes" (Adler 1979 b, 13). Jeder Mensch lebt in seinem eigenen subjektiven Feld, selbst in anscheinend gleicher Umwelt.

Die Individualpsychologie vertritt eine konsequente Selbstverantwortung und versteht alles Verhalten oder Erleben als zielgerichtet: Finalität statt  Kausalität. Das heißt: "Der Sinn ist nicht durch eine bestimmte Lage festgelegt, sondern wir legen uns selber fest durch den Sinn, den wir den Lagen geben" (Adler 1979 b, 21).

Im Kern individualpsychologischer Beratung und Therapie steht die empathische und intuitive Mitbewegung mit den aktuellen und frühen Erfahrungen und Emotionen, denn: "Man kann den Erwachsenen nicht verstehen, wenn man das Kind nicht versteht" (Adler 1979 b, 60).

Einführung: "Was ist das Besondere an der Individualpsychologie?"

Radiofeature mit Pit Wahl (DGIP) im "Zeitzeichen" des WDR (14 min) zu Adlers Geburtstag am 7. Februar 1870: Direktlink WDR oder Download (mp3)